Mal ausprobieren, wie das ist, auf einer Bühne zu stehen? Du bist in keiner Band, machst aber gern mit anderen Musik oder freust dich ganz einfach über ein geselliges Umfeld, Live-Musik zu hören und auch mit der Möglichkeit zu tanzen? Jeden 3.Freitag im Monat spielen auf unserer offenen Bühne Musiker aller Stilrichtungen und Instrumente, vom Anfänger bis zum fast-Profi, Einzel-Interpreten, Duo`s oder auch ganze Bands, auch Klein- und Performance-Künstler aller Art lassen sich immer wieder mal bei uns sehen. Kommt einfach vorbei und traut euch - wir freuen uns auf euch!

 

die Session-Aktivisten
Mike, Günni & Christoph


Live-Termine


19. Januar 2018

Kompakt-Konzert mit Rockin`L.A. aus Langenreichen. Rockin`L.A.
spielen die fetzigen Rhytmen der 70er bis 90er Jahre, von AC/DC, Eric Clapton, Steve Miller über Santana, Status Quo bis zu Lenny Kravitz, Lynard Skynard aber auch mal auf Deutsch mit Marius Müller Westernhagen und, und, und ... ZZ Top darf natürlich keinesfalls fehlen...

AUX FINEST - Alternative Rock with electronic influences from Augsburg.


16. Februar 2018

Nicht auf Hochglanz polierte und doch still funkelnde Songs …. detailreiche, lebendige Texte“ (HOOKED ON MUSIC) „Flüssige und abwechslungsreich tänzelnde Gitarre .. so werden die Songs von Ralf Steinbacher beschrieben.

LocoPoco - eine kleine Combo um unseren treuen Begleiter "d`r Winterholler" wird uns zur später Stunde noch besuchen.


16. März 2018

"DOWN the Train" - weitere Informationen folgen


20. April 2018

"Running Men" - eine junge Combo aus Augsburg. weitere Informationen folgen


18. Mai 2018

Raffi Platz Inspiriert von den großen und kleinen Dingen aus seinem Leben, schreibt Raffi Platz Songs die im Ohr bleiben und vor Lebensfreude strotzen. Mit seiner ersten EP Rome singt sich der gebürtige Augsburger weiter in die Herzen aller bierseligen Pubfreunde.


15. Juni 2018


20. Juli 2018


August - Sommerpause -


21. September


19. Oktober


16. November


21. Dezember

Workshop`s


11.03.2018 Service Gitarre und Bass

Am 11.März 2018 veranstalten wir wieder einen Workshop.
Diesmal in der Schreinerei "Simon Keller" im Gemeindewald 14, 86672 Thierhaupten.

Ab 14 Uhr geht es los. Kleiner Unkostenbeitrag von 12€/Person, inklusive Kaffee, Kuchen und Getränke.

Der Gitarrenservice Toys of Rock ist die Adresse in München und Augsburg, wenn es darum geht, Gitarren und Bässe zu reparieren und individuell an den Spieler anzupassen. 

Viele professionelle Musiker, Amateure sowie Sammler vertrauen Bastian ihre Instrumente an, in dem Wissen, dass sie bei ihm in guten Händen sind. 
Verwendet werden in seiner Werkstatt nur hochwertige Materialen und Bauteile. Der Werterhalt und der umsichtige Umgang mit den Instrumenten sind bei ihm oberste Priorität – nahezu unabhängig von der Preisklasse des Instruments. 
Was also tun, wenn eine Gitarre nicht stimmstabil ist? Was, wenn sich plötzlich jeder Ton nach „Arbeit“ anfühlt oder möglicherweise einzelne Töne gar nicht mehr erklingen? Woran liegt es, wenn eine Gitarre matschig und undefiniert klingt? Und wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen den verschiedenen Preisklassen? 
Über dies und noch viel mehr spricht Bastian in seinem Workshop Teil I.

Themen:

  • Einstellen des Halses
  • Einstellen der Saitenlage
  • Einstellen der Intonation
  • Pflege und Aufbewahrung
  • Einstellen der Pickups
  • Kaufberatung – warum wie viel ausgeben
  •  „Pflege und Aufbewahrung“
  • …und was ihr sonst noch auf dem Herzen habt!

Ihr könnt gerne Eure eigenen Gitarren und Bässe mitbringen. Diese werden gemeinsam vor Ort eingestellt und Ihr könnt Fragen zu Eurem individuellen Instrument stellen.

Während des Workshops versuchen wir, so viele Instrumente wie möglich zu bearbeiten. Eine Garantie, dass jeder drankommt, kann es leider nicht geben, aber jeder wird sich nach dem Workshop selbst zu helfen wissen.

Ich freue mich auf Euch!

Mike mit dem Jam Session Team.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Netzwerke

Die Macher


Die Session entstand vor bald 6 Jahren als Idee von Mike (Michael) Wörrlein & Günni (Günther) Arlt zu später Stunde an einem Camping-Lagerfeuer und ist heute im Thierhauptener Kulturleben eine anerkannte Einrichtung.

 

Neben der allgemeinen Organisation, der Werbung, dem Auf- und Abbau der Bühne samt Technik stehen die Session-Aktivisten ab und zu auch selbst noch gerne auf der Bühne und werden von anderen Musik-Begeisterten tatkräftig unterstützt.